Friedenspulvermagazin

Friedenspulvermagazin
артил. стационарный пороховой погреб
артил. стационарный пороховой склад

Немецко-русский артиллерийский словарь. - М., Военное издательство Министерства обороны. . 1960.

Игры ⚽ Нужна курсовая?

Смотреть что такое "Friedenspulvermagazin" в других словарях:

  • Festungsring Köln — Fortifikatorische Entwicklung der Stadt Köln. Die Stadt Köln wurde unter preußischer Verwaltung (seit 1815) mit einem doppelten Festungsring umgeben. Er musste auf Grund des Versailler Vertrags nach 1919 geschleift werden. Zusammen mit den Resten …   Deutsch Wikipedia

  • Festung Petersberg — Zitadelle Petersberg (Luftbild 2006) Peterstor (errichtet zwischen 1666 und 1668) Die Zitadelle Petersberg (auch Festung Petersberg) ist eine ursprünglich kurmainzische, später preußische S …   Deutsch Wikipedia

  • Zitadelle Cyriaksburg — (Luftbild 2007) Die Zitadelle Cyriaksburg ist eine ursprünglich schwedische, später kurmainzische und preußische Stadtfestung des 17. bis 19. Jahrhunderts. Sie liegt auf dem 265 Meter hohen Cyriaksberg, inmitten des egaparks Erfurt im Südwesten… …   Deutsch Wikipedia

  • Herman-Hartmut Weyel — am Tag der öffentlichen Synagogenbesichtigung der neuen Mainzer Synagoge …   Deutsch Wikipedia

  • Moselbatterie — Die Moselbatterie gehörte zum System Feste Kaiser Alexander auf der Karthause und war somit Teil der preußischen Befestigung von Koblenz. Sie wurde im Jahr 1821 im Nordwesten der Schanze Großfürst Alexander als Friedenspulvermagazin erbaut. 1848… …   Deutsch Wikipedia

  • Zitadelle Petersberg — (Luftbild 2006) Peterstor (errichtet zwischen 1666 und 1668) …   Deutsch Wikipedia

  • egapark — Festplatz mit Springbrunnen und Hauptausstellungshalle Der egapark in Erfurt gehört mit einer Fläche von 36 Hektar zu den großen Garten und Freizeitparks Deutschlands. Das Parkgelände liegt im Südwesten der Stadt auf dem 265 Meter hohen… …   Deutsch Wikipedia

  • Fort Rapp — Kehle mit Kehlkaserne Fort Rapp (ursprünglich: Fort Moltke) war eines der 14 Werke, die von Preußen nach dem Deutsch Französischen Krieg als Teil des Verteidigungsringes um Straßburg errichtet wurden. Initiator des Baus war Generalfeldmarschall… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Kulturdenkmäler in Mainz-Hartenberg-Münchfeld — In der Liste der Kulturdenkmäler in Mainz Hartenberg Münchfeld sind alle Kulturdenkmäler im Ortsbezirk Hartenberg Münchfeld der rheinland pfälzischen Stadt Mainz aufgeführt. Grundlage ist die Denkmalliste des Landes Rheinland Pfalz (Stand: 1.… …   Deutsch Wikipedia

  • Werk Mattarello — 45.99777777777811.134722222222 Koordinaten: 45° 59′ 52″ N, 11° 8′ 5″ O Das Werk Mattarello (auch Komplex Mattarello it:Forte Mattarello) war ein Fort im System der Österreichischen Festungswerke an der Grenze zu… …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»